Solidarität mit dem kurdischen Widerstand in Kobanê! – Stoppt den IS!

© AFP

© AFP

Seit Wochen befinden sich die kurdischen Selbstverteidigungskräfte (YPG) in einem harten Verteidigungskampf mit den Terroristen des „Islamischer Staat“ (IS) um die syrische Grenzstadt Kobanê. Dieser Kampf hat bis jetzt unzählige Opfer auf Seiten der kurdischen KämpferInnen und der Zivilbevölkerung gefordert. Auch die US-Luftangriffe haben die IS nicht davon abgehalten, nahezu 40 Prozent der Stadt einzunehmen bzw. sie zu umzingeln. Doch der Widerstand der KurdInnen geht weiter. Wenn Kobanê fällt würde dies einen weiteren Vormarsch des IS bedeuten, der insbesondere von der türkischen Regierung billigend in Kauf genommen wird. Das türkische Militär hat lediglich an der Grenze Stellung genommen, greift aber nicht aktiv in die Kampfhandlungen ein. Es ist augenscheinlich, dass die KurdInnen nicht mit einer Unterstützung rechnen können. Stattdessen haben Polizei und Militär in der Türkei in den letzten Tagen Demonstrationen gegen die Haltung der AKP-Regierung angegriffen und Dutzende Menschen getötet. Außerhalb der Türkei ist die Welle der Solidarität mit den KämpferInnen in Kobane groß. So beteiligten sich allein am Wochenende in Düsseldorf über 80.000 Menschen an einer Großdemo zur Unterstützung der KurdInnen.

Wir meinen, dass es notwendig ist in allen Teilen der Gesellschaft um Solidarität zu werben und diese offen zu zeigen. Der Kampf der KurdInnen ist nicht nur ein Kampf gegen den IS, sondern auch ein Kampf für Selbstbestimmung und einen eigenen Staat Kurdistan. Wir rufen daher alle Menschen auf, sich zu solidarisieren und über die Geschehnisse in Kobane in ihrem Umfeld zu informieren! Biji Berxwedana Kobanê!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s